Branche Agrar und Landtechnik
Branchen

Agrar & Landtechnik

Die Agrar- und Landtechnik-Branche erstreckt sich von der Landwirtschaft (z.B. Ackerbau, Obst- und Gemüseanbau) und Tierhaltung, über den Bereich Saatgut, Dünger und Pflanzenschutz inklusive Großhandel mit diesen Produkten, bis zur Entwicklung und Herstellung moderner Landtechnik, z.B. für die Bodenbearbeitung oder Ernte. Die Branche steht im Zentrum der globalen Nahrungsmittelproduktion und wird von fortschreitender Technologisierung und Nachhaltigkeitsanforderungen geprägt.

 

Eine weltweit wachsende Bevölkerung bei gleichzeitig tendenziell knapper werdenden Anbauflächen verlangt nach einer immer effizienteren Nahrungsmittelproduktion. Gleichzeitig schrumpft die relative Anzahl der in der Landwirtschaft Beschäftigten stetig.

 

Die Trends in der Agrar- und Landtechnik-Branche umfassen somit die fortschreitende Automatisierung und Mechanisierung von landwirtschaftlichen Prozessen, wie z.B. den Einsatz von autonomen Traktoren oder den Einsatz von Drohnen zur Überwachung von Feldern. Ebenso gewinnen Präzisionslandwirtschaft (sog. Precision Farming), IoT-Anwendungen und datengesteuerte Ansätze an Bedeutung, um Ressourceneffizienz und Ernteerträge zu verbessern.

 

Diese Trends führen zu verstärkten M&A-Aktivitäten, da etablierte Unternehmen innovative Start-ups übernehmen, um Zugang zu neuen Technologien und Know-how zu erhalten. Gleichzeitig steigt der Wettbewerb zwischen traditionellen landwirtschaftlichen Betrieben und Technologieanbietern, die innovative Lösungen in die Branche bringen. Generell ist im Bereich Agrar und Großhandel die Tendenz zu immer größeren Einheiten zu verzeichnen.

Dr. Wolfgang Wybranietz

Dr. Wolfgang Wybranietz

Leiter Corporate Finance M&A Frankfurt

Wolfgang Wybranietz stieß im Jahr 2001 zum damaligen DZ BANK M&A-Team und ist seither Teil des Frankfurter Teams der Abteilung Corporate Finance / M&A.
 

Seit 2019 ist er Standortleiter des Frankfurter M&A-Teams. Wolfgang verantwortet die Brachen Healthcare (Pharma, Biotech, Medtech, Kliniken, Pflegeheime), Chemie und Agrar und hat in den letzten knapp 20 Jahren eine Vielzahl an Mandaten erfolgreich beraten.
 

Vor seinem Eintritt bei der DZ BANK war Wolfgang Wybranietz in der medizinischen Grundlagenforschung tätig und hat sich 6 Jahre lang mit Virus-Vektoren in der Therapie von Leberkrebs beschäftigt.
 

Wolfgang Wybranietz hat das Diplom in Biochemie an der Universität Tübingen erhalten und anschließend an der Medizinischen Universitätsklinik Tübingen promoviert. Er war im Rahmen seines Studiums u.a. ein Jahr in San Francisco und Berkeley und während der Doktorarbeit am Marie Curie Institut in England.
 

Privat vergnügt sich Wolfgang Wybranietz  trotz seines fortgeschrittenen Alters regelmäßig mit Squash und geht kaum einer politischen Diskussion aus dem Weg.

Rolf Martin Blume

Rolf Martin Blume

Director M&A

Rolf Martin Blume ist seit 2015 Teil des Düsseldorfer Teams der Abteilung Corporate Finance / M&A und hat bislang zahlreiche Mandate u.a. aus den Bereichen Industrie, Maschinenbau, Verpackung, Bauindustrie und Agrartechnik beraten. Zudem ist er Hauptverantwortlicher für die Betreuung des Nachfolge-Algorithmus, einem Tool zur automatischen Analyse des Firmenkundenportfolios interessierter Volks- und Raiffeisenbanken.


Vor seinem Eintritt bei der DZ BANK war er als Manager bei Deloitte im Bereich Transaction Services tätig.


Rolf Martin Blume besitzt sowohl einen Master of Science als auch Bachelor of Science in International Business der Universität Maastricht und hat im Rahmen seines Studiums u.a. ein Semester an der New York University – STERN School of Business verbracht.


Privat betreibt Rolf Martin Blume bereits von Kindesbeinen an den weißen Sport und hat von seinem Vater außerdem die Liebe zu den blau-weißen Zebras vom MSV Duisburg geerbt.

left and right to learn more